1. Herren: Seidel trifft vierfach beim Pokalerfolg in Ostbevern

Da gab es nichts zu holen für den BSV Ostbevern: Der B-Ligist verlor in der ersten Pokalrunde mit 0:7 gegen den Bezirksligisten VfL Wolbeck. Trotzdem konnten die Gastgeber auch Positives mitnehmen. Indirektes Lob gab es von VfL-Trainer Alois Fetsch.
Von der ersten bis zur letzten Sekunde waren die Fußballer des BSV Ostbevern chancenlos. Mit einer 0:7 (0:4)-Niederlage gegen den VfL Wolbeck flog der Absteiger in die Kreisliga B am Donnerstagabend…WEITERLESEN