Ismail Atalan mit Premierentraining

„Ich habe noch nie mit Kindern trainiert“, gestand Ismail Atalan gestern während der Trainingseinheit mit den U10-1 Junioren des VfL Wolbeck.
Diese Aussage hätte man vom Cheftrainer20160915_170806 des Drittligisten Sportfreunde Lotte nicht erwartet, denn jeder fängt ja mal klein an. Nicht so Atalan.
Den Kontakt zum Übungsleiter vom Lotter Kreuz, der in Senden wohnt, stellte eine VfL-Spielermutter her.

Atalan, der zur Zeit mitten in seiner Ausbildung zum Fußballlehrer steckt und ständig zwischen Hennes-Weisweiler-Akademie in Hennef, seinem Wohnort und seinem Arbeitgeber in Lotte pendelt, sagte zu und ließ gestern seinen Worten auch Taten folgen.

Mit großen Augen beobachteten ihn die Spieler bei der Vorstellung durch ihre Trainer 20160915_170823Alex Siebeneck und Krzysztof Pedzich. Danach erklärte Atalan die ersten Übungen. In zwei Gruppen wurde intensiv mit dem Ball gearbeitet. Besonders die Übung „Fußballkegeln“ bereitete den Jungs viel Freunde. Ruhig und besonnen korrigierte Atalan Fehler bei der Ausführung der Übungen und lobte gelungene Aktionen. Nach Torschusstraining, 20160915_172121Trinkpause und Abschlussspiel waren lehrreiche und spannende 90 Minuten Training mit dem symphatischen Trainer der Sportfreunde vorbei.

Die Kinder der U10-1 mit ihren Trainern sowie der gesamte VfL Wolbeck bedanken sich ausdrücklich bei Ismail Atalan für sein Engagement trotz rappelvollem Terminkalenders und wünschen ihm und seiner Mannschaft weiterhin viel Erfolg in der 3. Liga.

20160915_17075620160915_173755

20160915_17193620160915_171225

20160915_171133