Junge Kicker brauchen Hilfe

„Das Schöne ist, dass der Verein wächst“, sagt Christian Holtkamp, Jugendobmann des VfL Wolbeck. Das Bittere für ihn ist, dass dies in einem Umfang geschieht, dass es große Probleme gibt, ehrenamtliche Trainer für die jungen Nachwuchskicker zu finden. Aktuell stehen die B2- und die C2-Junioren ohne Trainer da.

„Unsere Jugendabteilung kommt in der nächsten Saison auf 23 Mannschaften“, erklärt er nicht ohne Stolz, eine Größenordnung, die er nicht nur darauf zurückführen möchte, dass auch Wolbeck durch den Zuzug vieler junger Familien wächst. „Ich hoffe, dass der große Zuspruch auch aus unserer sehr guten Jugendarbeit resultiert“, erklärt er. So rechnet Holtkamp…WEITERLESEN