Sanierung Rasenplatz: Es grünt schon wieder (Update mit Fotos)

Von Weitem könnte man meinen, dass die Sanierung des Naturrasenplatzes der Bezirkssportanlage Wolbeck komplett abgeschlossen sei.
Näher betrachtet sieht das schon ganz anders aus. Mühsam bahnt sich das frisch eingesäte Grün seinen Weg aus dem Erdreich. Die ständige Bewässerung durch die ebenfalls erneuerte Beregnungsanlage sorgt für ausreichend Feuchtigkeit und fördert somit das Wachstum. Noch ist das Betreten, geschweige denn Bespielen, des Areals strengstens untersagt. Ein Bauzaun entlang der Tor- und Seitenlinien verleiht diesem Verbot visuellen Nachdruck.
Das Sportamt der Stadt Münster hat mitgeteilt, dass die Freigabe des Spielfeldes, je nach Witterung, erst im zweiten Quartal 2018 erfolgen kann. Bis dahin bieten künstlicher und roter Rasen ausreichend Ausweichmöglichkeiten für die Fußballer des VfL Wolbeck.